skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Das Kann Nicht Innsbruck Sein! –VII

Das kann nicht Innsbruck sein! –VII

Selten haben wir in Innsbruck – oder doch etwa nicht? – eine Straße in einem solchen Zustand gesehen. Irgendwelches Schüttmaterial füllt die halbe Straße, die nicht einmal asphaltiert ist.

Auch die eigentlich schmucken Häuser sind in sehr unterschiedlichem Zustand. Das Haus am rechten Bildrand ist unverputzt. Ein Fenster im Erdgeschoss ist zugemauert. Daneben sind Reste des gründerzeitlichen Verputzes zu erkennen. Also wohl doch ein Bombenschaden. Auch das Haus daneben hat in Dachnähe einen Wasserschaden an der Fassade. Vermutlich war das auch hier die Folge des Schadens am Nachbarhaus. Die anderen Gebäude sind trotz ihrer exponierten Lage eigentlich recht gut durch den Krieg gekommen.

Die Mauer im Hintergrund, vor der eine Frau energisch einherschreitet, ist übrigens bis heute weitgehend unverändert.

Naja, kein echtes Rätsel, aber doch ein „eher“ selten aufgenommenes Foto.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck; Kr/Ne-7788)

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche