skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Das Kann Nicht Innsbruck Sein! –VI

Das kann nicht Innsbruck sein! –VI

Meist sehen wir auf Fotos dieser Serie nicht gerade Menschenaufläufe. Diesmal ist auch keine Massenveranstaltung, aber immerhin herrscht hier geschäftiges Treiben. Kurioserweise scheinen alle Menschen vor der Kamera zu fliehen. Wir sehen meist nur ihre Rücken. Was die Kinder in der Bildmitte machen, erschließt sich uns nicht so ganz. Das schaut irgendwie nicht nach einem Spiel aus.

Vielleicht hat auch jemand eine Idee zu dem LKW und seinem Aufbau im Hintergrund? Wohin zu fahren verbietet uns eigentlich das Fahrverbotsschild am rechten Rand?

Leider passt das Bild eigentlich nicht so ganz in diese Serie, weil es ein deutliches Erkennungsmerkmal gibt. Trotzdem kann man die Frage stellen, wo wir uns befinden.

In Summe doch ein Haufen Fragen.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck; Kr/Ne-8059)

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare
  1. Nachden Herr Roilo nicht schon vor Stunden Pradler Saggen geschrieben hat, tu ichs lieber auch nicht.

    Im Hintergrund steht ein Möbelwagen oder.der Anhänger.

    1. Jaja, Herr Roilo, heranwachsende Alphamännchen ließen tragen. Und wenn sich Herr Morscher sie rhetorische Frage stellt, warum die Kinder so herumstehen: Die hatten keine Handys mit allem social media Geappse. Da traf man sich persönlich und „machte aus“. Wenn es wichtig war, hob man auch die Schwurhand. Verlorengegangene Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche