skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Aus Der Sammlung Hochenegg III

Aus der Sammlung Hochenegg III

Eine weitere Sammelleidenschaft von Hans Hochenegg befasste sich mit Büchern. Neben einer großen Zahl von zeitgenössischen literarischen Werken verwahren wir über 300 antiquarische Bücher aus seiner Sammlung in unsere Hallen. Doch der zahlenmäßig größte Posten aus diesem Bereich mit über 1200 Exemplaren ist die Sammlung „aus den Büchern…“ oder, wie es wahrscheinlich unter unseren LeserInnen bekannter ist, die Exlibris-Vermerke.

Ein Exlibris ist ein Zettel oder ein Stempel, der vom Eigentümer zur Kennzeichnung seines Besitzes meist ganz vorne in einem der Bücher angebracht wurde. Entstanden sind diese Kennzeichnungen mit dem Buchdruck und dem Aufkommen von Bibliotheken. Aus dieser Handhabe entstanden oft kunstvolle kleine Drucke.

Im 19 Jh. fand die Verwendung von Exlibris Zeichen dann eine weite Verbreitung im privaten Bereich, es entstanden unzählige Motive, die zum Teil auch einem hohen künstlerischen Anspruch gerecht wurden. Mit diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass das Sammeln von den Exlibris-Drucken selbst zu einer beliebten Beschäftigung wurde. Hochenegg sammelte hauptsächlich Exlibris aus dem Raum Tirol, die er in „Alte Tiroler Exlibris“ und „Moderne Tiroler Exlibris“ unterteilte.

Beispiele für „Alte Exlibiris“ sind unter anderem das Exlibris aus den Büchern des Alois Hanny Handelsmann in Innsbruck oder das Exlibris Erzfürstliches Stifft, ud Regulhaus zu Ynnsprugg (Innsbruck Regelhaus).

Vertreter der modernen Exlibirs sind exemplarisch selbiges der akademischen Verbindung Vindelica oder jenes von Herbert Kuhn.

Unser heutiges Titelbild und gleichzeitig die Nummer eins unserer Sammlung ist das Exlibris der Sammlung Hochenegg selbst.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Sammlung Hochenegg: Ho-Ex-0001, Ho-Ex-0057, Ho-Ex-0059, Ho-Ex-0260 und Ho-Ex-0500)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche