skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Noch Einmal Linda: Mit Den Augen Des Unbekannten Fotografen VII

Noch einmal Linda: Mit den Augen des unbekannten Fotografen VII

„Auf einer Bank der Hungerburg Linda“, wurde die Hülle dieser Glasplatte beschriftet, die es uns erlaubt, einen etwas genaueren Blick auf Linda zu werfen. Ohne Zweifel versteht sie es, ihre Garderobe zusammenzustellen. Sie träg ein modisches Kostüm – ein anderes als auf dem Weg nach Imst. Einen scheinbar unauffälligen – auf den zweiten Blick aber durchaus verspielten – Hut. Und einen dazu passenden Schirm – soweit man das anhand der Grautöne überhaupt beurteilen kann.

Die Wanderung auf die Hungerburg hinauf, war anstrengend – oder sind sie mit der Bahn gefahren? Auf jeden Fall genehmigt Linda sich eine Pause. Da kommt die Bank des Innsbrucker Verschönerungsvereins, der Wege neu anlegt und pflegt, gerade recht.

Im Schatten des mächtigen Nadelbaums, an dem ein Marterl angebracht ist, präsentiert sich Linda als eine am Zeitgeschehen interessierte Frau. Das Titelblatt der Zeitung auf ihrem Schoss sieht nach den hiesigen Innsbrucker Nachrichten aus. Hält sie in der rechten Hand eine Lesebrille, fürs Foto abgenommen?

Und ist Linda mit der Zeitung in der Hand auf den Berg hinauf spaziert? Sie sitzt ganz links auf der Bank, von einem Täschchen sieht man nämlich nichts. Oder hat sie sich für die Aufnahme die Zeitung unseres Fotografen ausgeliehen, die dieser zum Flanieren weltmännisch unter den Arm geklemmt hatte?

(Ph-Pl-747)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche