skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Mit Den Augen Des Unbekannten Fotografen III

Mit den Augen des unbekannten Fotografen III

Der unbekannte Fotograf hat mehrere Innenräume von Kirchen fotografiert. Leider hat er sie lediglich nur mit „Kirche ?“ beschriftet. Ja, dass es sich um eine Kirche handelt, das steht wohl außer Frage. Aber um welche? Uns ist sie nicht bekannt und auch der Blick in gängige Literatur hat nicht geholfen. Befinden wir uns hier überhaupt noch in Innsbruck oder anderswo? Kennt jemand diese Kirche?

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Ph-Pl-620)

Auflösung: Frau Henriette Stepanek hat durch intensive Lektüre das Rätsel gelöst: Wir befinden uns hier nicht in Innsbruck und auch nicht im nahen Umland, sondern über 100 Kilometer weiter südlich, in der Pfarrkirche St. Antonius in St. Ulrich in Gröden. Herzlichen Dank!

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Also ich kenne in Innsbruck keine solche Kirche, schöne Jugedstilengel, ein bissl Nazarener und russisch orthotox……irgendwo im Saggen

  2. Herr Geisler schreibt von Jugendstilengeln: vielleicht ist es die abgerissene Vorgängerkirche von St. Norbert in der Köldererstrasse, sie war angeblich die einzige Jugendstilkirche Innsbrucks (kenne mich mit den Baustilen zu wenig aus). Leider ist diese Betonkirche jetzt auch schon fast abbruchreif .

  3. Es hat bei der Suche lange gedauert, bis der Radius groß genug war um diesen „Innsbrucker Vorort zu lokalisieren… Es ist die Kirche von Sankt Ulrich im Grödental, die sogar heute noch so aussieht. Sehr hilfreich bei der Suche war das Werk von Walter Rampl über sämtliche Kirchen in Nord- Ost- und Südtirol.

    1. Liebe Frau Stepanek! Herzlichen Dank für diesen Einsatz, fantastisch! Ich habe gerade recherchiert und scheinbar haben wir diese Reihe noch gar nicht in unserer Bibliothek! Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche