skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Im Mittelgebirge

Im Mittelgebirge

Ein ungewöhnlicher Blickwinkel auf Vill gegen das Wipptal mit der Serles im Hintergrund. Deutlich zu erkennen ist die Igler Straße und die vielen eiszeitlichen Schutthügel. Aus dem ehemals bäuerlich strukturierten Dorf ist heute eine beliebte und teure Wohnadresse der Innsbruckerinnen und Innsbrucker geworden, die es gerne grün vor der Haustüre haben. 

In Vill befindet sich auch die keltische Siedlung Goarmbichl, die wahrscheinlich seit 400 vor Chr. besiedelt war und bis zur römischen Eroberung 15 v. Chr. benutzt wurde. Auch aus der Spätantike finden sich Spuren. Heute sind nur mehr die Grundmauern mehrerer Häuser zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche