skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv

Dieser Weg wird kein leichter sein

Das Foto zeigt die Herzog-Friedrich-Straße mit den Häusern Nr. 10, 8 und 6 von links nach rechts. Ganz links erkennt man das Aushängeschild des Schuhmachers Johann Rössler, in der Mitte sieht man das Geschäft des Glasers und Spenglers J. Pitscheider. 1903 war dies noch im Besitz von Franz Warberger, der ebenfalls Spengler war. Am rechten Rand des Bildes befindet sich das Hotel Adler, welches heute den Namen ,,Hotel Goldener Adler‘‘ trägt. Im gleichen Haus ist auch das Geschäft von Hans Duftner untergebracht, der als Juwelier tätig ist.

Die Straße ist voll mit Bauschutt man kann auch einige Ziegel erkennen. Sie ist zur Gänze aufgerissen und der Schutthaufen befindet sich direkt vor den Eingängen der Geschäfte, was den Zutritt zu diesen mit Sicherheit erschwerte.

(Theresa Webhofer und Verena Kaiser)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche