skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Blick Von Salurn Nach Bozen

Blick von Salurn nach Bozen

Für ein Rätsel zu leicht war die Frage nach dem Standort des Fotografen. Im Haus Salurner Straße 2 beugt sich der ambitionierte Amateur über den Balkon im obersten Stockwerk und fotografiert den Innenhof in Richtung Bozner Platz. Da gibt es einiges zu entdecken und wir würden uns über jede zusätzliche Information in den Kommentaren freuen, zum Beispiel auch zur Eingrenzung des Aufnahmedatums. Ein technisches Detail hat der Fotograf übersehen: Wenn man Panoramen nicht „im Wasser“ knipst, bekommt man beim Zusammenstellen Probleme mit der Erdkrümmung. Es ist dem Autor des Beitrages nicht gelungen, das digital zu reparieren ohne die Häuser völlig zu verzerren. Es ist aber nicht weiter tragisch, das menschliche Auge korrigiert diese Irritation in Kooperation mit dem Großhirn ganz gut.

Ein Rätsel haben wir auch noch: Welche Funktion hatte der Gebäude-Komplex direkt unter dem Balkon des Fotografen?

Dieser Beitrag hat 10 Kommentare
  1. Zumal der Hochhaus-Neubau des Hotel Tyrol bereits zu erkennen ist, wurde das Panorama auf jeden Fall erst in den 1950er-Jahrern fotografiert.
    Eine Datierung des genauen Jahres müsste anhand der Baulücke „Hotel Goldene Sonne / ÖGB-Haus“ sowie der frischen Baulücke weiter oben beim heutigen WE-Haus möglich sein.

      1. Das Hotel Europa wurde am 21.03.1951 wiedereröffnet, das Hotel Tyrol am 01.07.1953. Die Aufnahme stammt vermutlich von 1953 oder 1954.

  2. Zum Gebäudekomplex hat sich bis jetzt noch niemand geäußert.
    Stand an dieser Stelle in den 40er-Jahren nicht ein Gefängnis?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche