skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Tanzen Verboten! Teil 2

Tanzen Verboten! Teil 2

Einige LeserInnen mögen die Stadt Bomont kennen, wo sich die Geschichte des berühmten Films Footloose abspielte. Dies war zumindest unser erster Gedanke als ich von einem weiteren Musik- und Tanzverbot las. Doch hier ist der Unterschied zu unserem ersten Teil, dass dieses Verbot wie in Footloose aus Trauer entstand, weshalb es eine Ähnlichkeit mit dem Film besitzt.

Nach dem Ableben von Kaiser Franz I. rund 1765, wurde das Musizieren, Schauspielern und Tanzen bis auf weiteres eingestellt. Ebenfalls zwei Jahre im Jahr 1767, nachdem Maria Josepha, die zweite Frau von Josef II., an den Blattern erkrankte und wenig später starb, gab es ein solches Verbot erneut.

Wie lange dies andauerte können wir den Akten nicht entnehmen. Jedoch wie in unserem Film können wir annehmen, dass es einen Grund zur Freude gab, als die Musik und der Tanz zurückkehrten.

Akten: 1121/1765, 1257/1767

Carla Warbanoff, Helen Liebetanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche