skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Zeughauskino?

Zeughauskino?

Könnte man bei diesem Bild doch fast meinen, oder? Das seit 1995 bestehende Open-Air-Kino im Zeughaus ist mittlerweile eine Innsbrucker Institution, durchgeführt von Treibhaus und Leokino. Unser Bild entstand allerdings schon wesentlich früher. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1969 anlässlich der Eröffnung einer Jubiläums-Maximilian-Ausstellung. Anstatt eines Kinofilmes hörten sich die Besucher (darunter offenbar auch die hohe Geistlichkeit) wohl gerade eine Rede an. In der vorderen Reihe meine ich auch Herrn Bgm. Lugger zu erkennen. Die Szenerie erinnert ja bei genauem Hinsehen an heutige Verhältnisse – allerdings scheinen die hier freigelassenen Sessel wohl nicht aus viralem Grund leer geblieben zu sein.

1969 jährte sich der Todestag Kaiser Maximilians I. zum 450. Mal. Das letzte große Maximilianjahr, 2019 ist uns ja noch bestens in Erinnerung.

(Foto: Erich Birbaumer. Stadtarchiv Innsbruck, Ph-5969)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche