skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Von Adam, Nicht Von Eva

Von Adam, nicht von Eva

Ein Kutscher verlässt vermutlich in den 1920-er oder 1930-er Jahren mit seinem schwer beladenen Wagen das Areal des Adambräus. Das ganze Szenario wird von einem kleinen Mädchen bestaunt.

Was uns aber bei dieser Aufnahme etwas zögern lässt, ist das mit Tannenzweigen geschmückte Fahrzeug. Das war – wie das seitliche Schild des Adambräus – nur bei Festivitäten üblich. Auch die Auslieferung der schweren Holzfässer mit der Pferdekutsche war in dieser Zeit nicht mehr Standard.

Im Hintergrund sieht man bereits die hölzernen Bierkisten, die bis heute die gängigste Handelsform bildet.

Offen bleibt, zu welche Festivität die Kutsche ausfährt. Vielleicht zu einer Jubiläums-Feier der 1825 gegründeten Adam-Brauerei?

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Signatur: Ph-27.062)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche