skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Nochmals Zur Internationalen Sportwoche 1948

Nochmals zur Internationalen Sportwoche 1948

Wir lesen in der Tiroler Tageszeitung vom 23 August 1948:

„Man muß es offen gestehen: Vom Gebotenen der Fußballgäste war man etwas enttäuscht; vielleicht hatte man sich zu viel erwartet. Aber dennoch, man durfte mit Bozen – IAC zufrieden sein.“

Letzteres ist kein Wunder, endete das Spiel doch mit einem 3:1 Sieg der Innsbrucker Mannschaft.

Ein weiterer Kommentar zu einem Spiel, der ganz Übles vermuten lässt, ist in der gleichen Ausgabe zu lesen:

„Es tut uns wirklich leid, daß unser Herr Landeshauptmann, Hofrat Dr. Ing. Weißgatterer ausgerechnet zu einem Fußball-Nachtspiel kam, das nicht nur ihm, sondern auch manch eingefleischten Anhänger des runden Leders zum vorzeitigen Verlassen des Platzes veranlaßt hat.“

In Summe klingt das nicht nach feiner Fußballkunst.

Diese Aufnahme dürfte am Sportplatz an der Sill, dem späteren (ersten) Tivoli, während der Sportwoche 1948 entstanden sein. Ein Tormann fängt den Ball eines heranlaufenden Stürmers. Besonders gelangweilt schauen zwei Ballbuben dem Geschehen zu. Im Hintergrund auf den Tribünen, die aus Holzbänken auf einem Erdwall bestehen, hat sich eine durchaus beachtliche Zuschauerzahl eingefunden.

Trotzdem macht die ganze Szenerie keinen schönen und freundlichen Eindruck. Aber welches Fußballplatz in Innsbruck macht das schon?

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Signatur: Ph/A-7257-85)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche