skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Mal Wieder Die Kanalarbeiten

Mal wieder die Kanalarbeiten

…, doch nicht wie aktuell in Mitten der Innsbrucker Altstadt, wo man das Goldene Dachl oder andere bekannte Sehenswürdigkeiten als Anhaltspunkt auf Fotos nehmen könnte, sondern an einem etwas schwerer festzustellendem Ort. Der schöne Ausblick auf die Berge im Hintergrund, der von keinen größeren Bauten gestört wird, ermöglicht es bei genauem Hinschauen, den Höttinger Steinbruch zu erkennen, doch wir wollen nicht zu viel verraten, denn die Aufgabe für unsere Rätsel interessierten LeserInnen ist es, herauszufinden wo genau diese Aufnahme der Kanalbauten Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden ist.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck Ph-A-24379-89)

Jakob Oberhofer

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare
  1. Gehe ich recht in der Annahme, dass das Gebäude links von der dampfenden Lokalbahngarnitur ein Haltestellenhäuschen war?
    Und das schnuckelige bis leicht kitschige Gebäude davor, war das ein Pegel- und Wetterhäuschen so wie heute an dieser Stelle?

  2. Gehe ich recht in der Annahme, dass das Gebäude links von der dampfenden Lokalbahngarnitur ein Haltestellenhäuschen war?
    Und das schnuckelige bis leicht kitschige Gebäude davor, war das ein Pegel- und Wetterhäuschen so wie heute an dieser Stelle? Nein, ein Wetterhäuschen war ja am Boznerplatz, wie wir bereits gelernt haben. Vielleicht ein Kiosk?

    1. Oops, ist es beim ersten Mal doch schon übertragen worden.
      Bei dieser Seite stottert das Werkl anscheinend. Das Bild auf der Startseite ist bei mir schwarz, die Übertragungen dauern länger als sonst und eben kam eine Meldung, das eine gültige E-Mail-Adresse nötig ist, obwohl ich das entsprechende Feld bereits ausgefüllt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche