skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Das Urbanste Dorf Weit Und Breit…

Das urbanste Dorf weit und breit…

… war um 1900 das nur noch weitere vier Jahre als eigenständige Gemeinde existierende Wilten. Der wunderschöne vierteilige Plan des Rudolf Tschamler zeigt rot eingezeichnet allein die Bautätigkeit 1890 bis 1893.

Wie im sprichwörtlichen „Wilden Westen“ wurde Haus um Haus, Zeile für Zeile, Block für Block auf die vormals grüne Wiese gestellt. Die Infrastruktur konnte da nicht immer mithalten. Das betraf den fehlenden Kanal und die dafür gefundene kreative Alternativlösung – nämlich Düngung der Gemüserabatte im Innenhof – genauso wie den Mangel an ordentlich befestigten Straßen, die offenbar völlig fehlende Schneeräumung und Straßenreinigung, gar nicht zu reden von einer nennenswerten Beleuchtung. Eine Gruppe besorgter Einwohner des Dorfes Wilten schreibt sich den Frust von der Seele:

Innsbrucker Nachrichten, 8.11.1900

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche