skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Auf Einen Spaziergang…

Auf einen Spaziergang…

in östlicher Richtung nimmt uns Hündin „Poppi“ mit. Wie aus den anderen Fotos dieses Albums ersichtlich wird, dürften Poppi und ihre Familie in Gramart Nr. 7 (heute Gramartstraße 103) zu Hause gewesen sein oder zumindest einen engen Bezug dorthin gehabt haben – der Fotograf/die Fotografin hat dort zahlreiche Szenen aus dem Familien-, Haus-, und Gartenleben abgelichtet. Von dort aus wurden einige Ausflüge und Wanderungen unternommen, so auch dieser an einem strahlend schönen Apriltag im Jahr 1939. Auf unserem Titelfoto sehen wir Poppi vor dem Purnhof.

Weiter geht’s. Hier befindet sich Poppi mit Frauchen beim Garzanhof in Rum.
Nächste Station: Pause beim Bildstock beim Thaurer Schloss. Uhrzeit laut Fotobeschriftung: 5 Uhr abends.
Poppi ist wieder in Gramart angekommen. Den Namen des Hundes wissen wir dank der Beschriftung dieses Bildes, die da lautet: „Poppi, Gramart“.

(Stadtarchiv Innsbruck, Ph-A-24512-212, -215, -219, -158).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche