skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Von Der Kettenbrücke Auf Die Thaurer Jochspitze

Von der Kettenbrücke auf die Thaurer Jochspitze

Am 12. März 1919 trafen sich bei herrlichem Wetter früh morgens fünf Innsbrucker Bergfreude bei der Kettenbrücke, um gemeinsam eine Skitour zu unternehmen. Ihr Ziel war die Thaurer Jochspitze (2306 m), die sie über die Route Arzlerscharte – Pfeis – Kreuzjöchl besteigen wollten und das ist der Tourenbericht:

„6:20 Abmarsch bei der Kettenbrücke. Die erste Rast machten wir knapp ober den Latschen 8h – 1/2 9h v.m. Dann ging’s in vielen mühsamen Kehren zur Scharte hinauf; der nasse Schnee durchweichte die Felle und diese hielten immer schlechter. 1/2 11h waren wir auf der Scharte, wo uns ein eisiger Wind empfing. Ergo dessen Felle ab und in schöner Fahrt in die Pfeis. 3/4 11 dort fanden wir bald eine windgeschützte Stelle, wo wir zu „schnattern“ anfingen und in der Sonne schmorten. Für Unterhaltung war gesorgt! Wohl fühlten wir uns im trauten Bergfreundekreis, gemütlich schmauchte jeder seine Zigarette. Am jenseitigen Muldenhang wurde es plötzlich lebendig und 14 Gemsen defilierten kaltlächelnd an uns vorbei. Wir wünschten den Sturzer hier zu haben, er hätte sicher einem Kapitalbock seine Büx [sic] nachgeworfen.
1:25 machten wir uns auf die Schier und spurten vorbei an der Rumerspitze über glitzernde Almböden hinauf zum Kreuzjöchl. Eine Zeit lang ging es noch mit den Schiern schief über eine Straße hinauf, dann legten wir sie ab und stapf[t]en und kralten zum Grat der Taurerjochspitze [sic]. 2h waren wir am Gipfel. ‚Die Aussicht war prächtig, da sieht man weitmächtig …‘
Auf dem Steilhängen der Rumerspitze tumelten Gemse eifrirg herum und suchten sich das spärliche Futter.
1/2 3 stapften wir wieder bergab, schnallten später die Schier an und gelangten 3/4 3h n.m. wieder zu unserem früheren Lagerplatz.
1/2 4h zurück zur Scharte und bei Sonnenuntergang über die Scharte herunter. Siehe oben!
Mühlau: 5:45 n.m.“

(Quelle: Tourenbuch Hans Egger, Privatbesitz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche