skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Von Der Hungerburg…

Von der Hungerburg…

… zum Rechenhof ist seit Jahrzehnten einer der beliebtesten Wanderungen in Innsbruck. Es gibt wohl kaum jemanden in der Stadt, der diesen Spaziergang nicht schon mindestens ein Mal gemacht hätte. Sei es als Schulausflug, sei es als Sonntag-Nachmittags-Ausflug mit den Eltern oder Großeltern oder – wahrscheinlich spannender – als erster gemeinsamer Spaziergang einer ersten Liebe…

Die Hofstelle geht bereits auf das späte 13. Jahrhundert zurück. Nach einer meist glücklichen Geschichte im Laufe der Zeit wurde der Hof Ende des 19. Jahrhunderts von Alois Speckbacher zu einem beliebten Ausflugsgasthaus umgebaut. Der Rechenhof befindet sich bis heute im Eigentum derselben Familie.

Schon zum Zeitpunkt dieser Aufnahme – vermutlich um 1910 – gab es neben dem enormen Gastgarten auch Schaukeln für die Kinder.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Signatur: Kr/Pl-1735)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche