skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Blitzsauber

Blitzsauber

Diese Aufnahme mit dem Blick auf einige Häuser in der Innstraße und den gut sichtbaren Höttinger Steinbruch dürfte zwischen 1900 und 1910 entstanden sein.

Links im Bild wird auf einem Ponton Wäsche im Inn gewaschen. Rechts davon sieht man, dass die Ufermauer des Inn als Werbefläche verwendet wurde. Es befindet sich dort eine Werbeaufschrift der Dampffärberei und chemischen Reinigungsanstalt Johann Martha, die hier in der Innstraße 40 eine Filiale hatte. Im Garten ist eine Menge aufgehängter Wäsche zu sehen.

Die Firma Johann Martha wurde 1787 gegründet und betrieb 1908 vier Filialen in Innsbruck, eine in Imst und eine in Salzburg. Sehr selbstbewusst warb sie in verschiedenen Zeitungen um neue Kundschaft. Das folgende Zeitungsinserat erschien am 30. Juni 1908 im Allgemeinen Tiroler Anzeiger.

Allgemeiner Tiroler Anzeiger, 30. Juni 1908

Personal wurde auch damals schon per Zeitungsinserat gesucht. Folgendes Stelleninserat der Firma Martha erschien in den Innsbrucker Nachrichten vom 12. Juli 1897.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum, Ph-30861)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche